erstgewesen // etüden
erstgewesen//etüden texte// essays besprechungen belles lettres journal icareae archiv person// biografie veröffentlichungen wichtige bücher orte// termine projekte links// konzepte// konzepte (pdfs) notizen impressum// kontakt datenschutz

Ad Monets Charing Cross Bridge in besprechungen,

Char­ing Cross Bridge, 1899–1902 hängt derzeit in einer soli­den Monet-Ausstellung in der Wiener Albertina. Es ist das einzige Bild seiner Art in der Ausstel­lung. Ich bin ste­hen geblieben in meinem all­ge­meinen Ausstellung-movens, als ich es sah und ich bin ste­henge­blieben für gefühlt zwanzig bis dreißig Minuten.



Idee: supply lines in journal,

Bevor der Ernst des Herb­sts mich wieder in die Fänge bekommt (um nach dem Mas­ter Struk­tur zu haben, habe ich ein Philoso­phi­es­tudium begonnen, oh Wun­der), habe ich mich nochmal für einige Tage Som­mer nach Frankre­ich ver­ab­schiedet. Ger­ade sitze ich in einem Café in Cahors gegenüber von Mir­jam von klein­wahnsinn, am Woch­enende bin ich dann in Bre­men beim tdv.
Mit mir auf dieser Tour ist mein Fotoap­pa­rat. Und während ich die Bilder der let­zten Woche durch­schaute, kam mir eine Idee, die über die Tage mehr und mehr Form angenom­men hat.



Social Medium: Anmerkungen zur Protokollnatur in essays,

In den let­zten Monaten, nach­dem zuerst die Machen­schaften von Cam­bridge Ana­lyt­ica und in der Folge weit­erge­hende Lecks in unserer sozialen Infra­struk­tur im Inter­net zutagege­trete­nen sind, wurde über­all (zurecht) über den Daten­schutz auf Face­book und all­ge­meiner den sozialen Medien gesprochen. Wie kon­nte es über­haupt dazu kom­men, dass diese Präferen­zen und Aktiv­itäten der User*innen abge­grif­fen wer­den kon­nten? Ist Face­book sim­pler­weise zu blöd, um unsere Daten sicherzustellen oder besteht auf einer Ebene oder der anderen eine Kom­plizen­schaft? Und: Warum hat Face­book diese Daten über­haupt? Das waren die wichti­gen Fra­gen, die wir uns stell­ten und allerorts durchexerzierten.



Icareae #12 in icareae,

Die Mas­chine bin ich und in mir ist der mech­a­nis­che Rost der poten­tiellen Bewegth­eit ver­streut, daher das Ras­seln. Jeder Ver­such bringt das Ras­seln, was ist Ler­nen und Übung und Besser­ler­nen und Wei­t­er­inübung­sein anderes als ein Mahlen des ras­sel­nden Rosts in mir?



Icareae #11 in icareae,

Das ist alles und hier müssen wir ansetzen.



wichtige bücher in person,

(laufende Liste für mich entschei­den­der Texte, deren Lek­türe poten­tiell zu Ver­ständ­niszuwachs führen kön­nte) George Tabori: Ham­let in blue. Anat Fainberg: George […]



Konzerte, Kaputzenwesten und Kollaboration in journal,

Wer meinen hil­flosen instas­to­ries (ein Medium, dem ich was abgewin­nen kann, das ich allerd­ings noch nicht sehr kun­stvoll und pro­duk­tiv beherrsche, hence ‘hil­f­los’) folgt, weiß schon, dass ich gestern bei Ghost­poet im Flex war.



WAGE GAME in konzepte,

stellt die Frage nach Verteilungs­gerechtigkeit im Kon­text der aktuellen Debat­ten über bedin­gungslose Grun­deinkom­men diverser Aus­prä­gung und unter­sucht die Bezugslin­ien und Ver­hält­nisse zwis­chen den Größen Arbeit, Geld und Zeit beziehungsweise dem Wert, der diesen Größen zugeschrieben wird.
(Konzeptpapier)



Dialektik des Materialseins in essays,

Alexis Eynaudis Per­for­mance Chester­field kehrt die Natur der Per­for­menden als Mate­r­ial an vorder­ste Front. Schon meine erste Notiz – geschrieben während einem Proben­durch­lauf im ver­gan­genen Novem­ber, dem ich bei­wohnte – ist ein Zeichen, wie prä­va­lent die Dialek­tik im Tanzstück, das vom brut kopro­duziert Anfang Dezem­ber 2017 im Volk­skun­de­mu­seum Wien zu sehen war, ist.



and we’re live. in journal,

Hat doch etwas länger gedauert als angenom­men. Aber hier ist es, das neue entrüm­pelte Design und Konstrukt.



früher
erstgewesen ist ein Gespinst und ein Knoten. Das ist eine Versuchsandordnung und ein gedankliches hub. Willkommen!
Hier finden sich Essays, Kommentare und sonstige Texte, aber auch Konzeptpapiere und Skizzen zu entstehenden Projekten. Wer sich bezüglich Texten mit mir austauschen oder mit mir zusammenarbeiten will, meldet sich bitte einfach, unter kontakt.