erstgewesen // etüden
erstgewesen//etüden texte// theoretika kritik narrative journal icareae archiv person// biografie veröffentlichungen orte// termine projekte links// konzepte// konzepte (pdfs) notizen impressum// kontakt datenschutz

Fenster

Fen­ster­schein
ist laut und klein (fern)
war ein­mal schön
und ungeputzt
Bis der Mann kam
auf Befehl
Zeitungs­seiten
bis das Dräußere
wieder war
(wahrgenom­men)
Die Dop­pelfen­ster glänzen nicht
Atem­luft bleibt wie Ruß
kleben
Draußen ruft es laut nach dir
Sehe durch und sieh
dich kleben
Ein Ruf, ein Schrei, am Eichen­baum
deine Haare kleben
Du rennst.

archiv

neueste posts

Konzerte, Kaputzenwesten und Kollaboration in journal

Semi-regelmäßig hat es geheißen. Wer meinen hil­flosen instas­to­ries (ein Medium, dem ich was abgewin­nen kann, das ich allerd­ings noch nicht […]


WAGE GAME in konzepte

stellt die Frage nach Verteilungs­gerechtigkeit im Kon­text der aktuellen Debat­ten über bedin­gungslose Grun­deinkom­men diverser Aus­prä­gung und unter­sucht die Bezugslin­ien und […]


Dialektik des Materialseins in theoretika

Aus­ge­hend von der Annahme, dass wir als sinnbe­gabte und bewe­gende Wesen durch die Welt wan­deln und durch unser Han­deln und […]