erstgewesen // etüden
erstgewesen//etüden texte// theoretika kritik narrative journal icareae archiv person// biografie veröffentlichungen wichtige bücher orte// termine projekte links// konzepte// konzepte (pdfs) notizen impressum// kontakt datenschutz

Mit zwei guten Augen / in den Wald gehen / und eines verlieren archiv// drucken

Mit zwei guten Augen
In den Wald gehen
Und eines verlieren

Wer bin ich denn noch
Wenn ich keine Blume
Wiedererkenne?

Nun nehme ich mich wahr
Als was ich nicht seh,
Ärg­er­lich schreien sie
Die Blu­men im Wind

Und so hör ich nur sie
Mich ver­schwemm’ ich hell.

erstgewesen // etüden

Kommentar schreiben