erstgewesen // etüden
erstgewesen//etüden texte// essays besprechungen belles lettres journal icareae archiv person// biografie veröffentlichungen wichtige bücher orte// termine projekte links// konzepte// konzepte (pdfs) notizen impressum// kontakt datenschutz

Ad Monets Charing Cross Bridge in besprechungen,

Char­ing Cross Bridge, 1899–1902 hängt derzeit in einer soli­den Monet-Ausstellung in der Wiener Albertina. Es ist das einzige Bild seiner Art in der Ausstel­lung. Ich bin ste­hen geblieben in meinem all­ge­meinen Ausstellung-movens, als ich es sah und ich bin ste­henge­blieben für gefühlt zwanzig bis dreißig Minuten.



besprechungen in besprechungen,



Oh ... und ich sah ein’ Engel fliegen.” Apokalypse — ein Performancebericht in archiv,

Bleibt der Bus am Weg in die neue zeitweilige Bleibe in Bre­men in Berlin ste­hen, bleibt man ein paar Tage […]



Wie aufgezogen | Molières “Eingebildeter Kranke” tänzelt im Burgtheater in archiv,

Her­bert Fritsch, der ehe­ma­lige Castorf-Mime und mul­ti­me­di­aler Genius der Büh­nenkunst, insze­nierte zum ersten Mal in Wien. Mit Molières let­ztes Hurra, […]



Überläufe. Rezension einer Austellung. Tracey Emin im Leopoldmuseum. in archiv,

Vor knapp zwei Wochen war ich am Eröff­nungstag in der (jetzt nicht mehr so) neuen Tracey Emin-Ausstellung im Leopold­mu­seum. Ich […]



Dreamhopping — Filmrezension “Ebenda” in archiv,

Schon eine Stunde vor Ein­lass in den Kinosaal war das Schikaneder in Wien voll, als gestern Abend das Filmde­büt von […]



erstgewesen ist ein Gespinst und ein Knoten. Das ist eine Versuchsandordnung und ein gedankliches hub. Willkommen!
Hier finden sich Essays, Kommentare und sonstige Texte, aber auch Konzeptpapiere und Skizzen zu entstehenden Projekten. Wer sich bezüglich Texten mit mir austauschen oder mit mir zusammenarbeiten will, meldet sich bitte einfach, unter kontakt.