erstgewesen // etüden
erstgewesen//etüden texte// essays besprechungen belles lettres journal icareae archiv person// biografie veröffentlichungen wichtige bücher orte// termine projekte links// konzepte// konzepte (pdfs) notizen impressum// kontakt datenschutz

belles lettres in belleslettres,



Paradiesklaustrophobien//Ich, Aktionsflächen in archiv,

Wenn ich jetzt los­gehe, erwis­che ich den Zug noch, aber noch suche ich frenetisch nach meinen Schlüs­seln. Nein, nicht meine […]



Mein Augenlicht in archiv,

Mein Augen­licht hatte ich in der Schule vergessen, weshalb ich am Heimweg das Elend, das mir ins Gesicht sprin­gen wollte, […]



Mit zwei guten Augen / in den Wald gehen / und eines verlieren in archiv,

Mit zwei guten Augen In den Wald gehen Und eines ver­lieren Wer bin ich denn noch Wenn ich keine Blume […]



Cut. in archiv,

Carl: Es wäre gut, kön­nten wir ein­fach... Thomas: Cut! Neube­gin­nen. Carl: Genau. Cut! Neuin­sze­nieren, neu­po­si­tion­ieren. Thomas: Cut! Sind wir dann […]



Aktion in archiv,

Wir hat­ten uns vor Ewigkeiten getrof­fen und saßen dann ebenso lange am Gehsteigrand vor dem Café, bevor wir ein­traten. Man […]



Wir (Stumme Existenz) in archiv,

Für dich sind wir ein Gros Nichtssager, Alle­sproklamierer. Wir sind zuviel Punkt, Extremata. Für dich sind wir eine Sor­gen­volle, Hoffnungsverweigernde. […]



Stück für drei. in archiv,

Zwei Per­so­nen gehen eine Straße ent­lang, eine davon, die kleinere, schlägt mit dem Zeigefin­ger an die Sprossen des fort­laufenden Zauns. […]



erstgewesen ist ein Gespinst und ein Knoten. Das ist eine Versuchsandordnung und ein gedankliches hub. Willkommen!
Hier finden sich Essays, Kommentare und sonstige Texte, aber auch Konzeptpapiere und Skizzen zu entstehenden Projekten. Wer sich bezüglich Texten mit mir austauschen oder mit mir zusammenarbeiten will, meldet sich bitte einfach, unter kontakt.