Um das Labyrinth gear­beitet,
Mauern gestärkt (und beschrieben).
Noch keinen Ein­gang
gefun­den in die Grauen,
die ich suche
ob der Aus­sicht­slosigkeit
des weiten Freien.

Das Tor
ist weg und es bleibt
mir nur übrig,
ein Neues in Kreide zu malen,
damit es als Diode fungiert
für das Objek­t­sub­jekt;
hinein, nicht hin­aus, nicht hin­aus,
hinein in das leere Labyrinth,
es auszufüllen.

Kommentar verfassen