erstgewesen // etüden
erstgewesen//etüden texte// essays besprechungen belles lettres journal icareae archiv person// biografie veröffentlichungen wichtige bücher orte// termine projekte links// konzepte// konzepte (pdfs) notizen impressum// kontakt datenschutz

Icareae #8 icareae// Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag

Löst man sich auf, um theoretisch zu werden?

 

Ich weiß nicht mehr, ob der der Aktion noch zu trauen ist,

ist noch zu erkennen, ob wir springen oder gestoßen werden?

 

Nur der Sturz ist das, was er scheint, Beschleunigung auf ein Ziel zu,

uns Stürzenden unbekannt und trotzdem vom Moment null bestimmt.

 

Ich vertraue noch dem Sturz als Einheit der geordneten Energiegerichtetheit,

denn der Sturz hat keine Vendetta. Glaube ich.

 

Wir leben in Ikarus‘ Tagen, wir sollten ihm

//Flattern lauschen.

(c) Matthias Kreitner// RSS//
(when in doubt, scroll.)
erstgewesen // etüden

Kommentar schreiben

[…] Icareae #9 – erstegewesen.com […]